"Der Alte Weg"

Der Alte Weg bild1
Der Alte Weg Bild2

Leben im Einklang mit der Natur. Leben im Einklang mit dem, was in mir ist und leben im Einklang mit dem, was mich umgibt. Den Jahreskreis bewusst leben und Übergänge im Leben bewusst begehen. Die Kräfte der Natur, den Naturgeistern, der Geistwesen, der Kraftwesen und die Kräfte der vier Elemente (Erde, Wasser, Feuer, Luft) ehren. Die Hilfe der Ahnen erbitten und annehmen. Alten Göttern, Archetypen von Wesenszügen der Menschen, in meinem Leben Raum geben, verbunden sein mit der Ur-Kraft allen Seins. All dies macht für mich den „Alten Weg“ aus. Die Ur-Kraft allen Seins ist für mich die göttliche Schöpfungs-Energie. Die Natur in uns zu erkennen und die Erkenntnis, dass wir mit allem verbunden sind was ist, hilft uns unser Leben zu meistern. Nicht irgendwelchen kurzlebigen Trends nach zu laufen, sondern dem eigenen Weg folgen, heißt in seiner Mitte zu sein. Indem ich dem „Alten Weg“ folge, folge ich meiner eigenen Natur. Die Gesetze, denen ich folge, sind diejenigen, die die Natur selbst schrieb. Mutter Erde und Vater Himmel sind meine spirituellen Eltern, bei denen ich Geborgenheit, Liebe und Weisheit finde.
Wir selbst sind Natur und nicht von ihr getrennt.